Kalifornien 2018: Fliegen, Skaten, Fahren – Adieu San Francisco

Lime-Scooter sind eine nette Idee. Das Prinzip kann aber noch stark verbessert werden.

Heute war der letzte Tag in San Francisco und weil meine Vermieter Tiffany und Albert so unfassbar nette Menschen sind, haben sie mir erlaubt, das Zimmer auch noch den ganzen Tag zu nutzen. So konnte ich in der Stadt noch Skaten und trotzdem vor dem Flug noch mal kurz duschen. 

Um diese Floskel man zu bemühen, auch die schönste Reise geht mal zu Ende. Das macht aber nichts, denn durch die Videos und meine Reiseblog-Einträge kann ich mich jederzeit daran erinnern. Außerdem freue ich mich nun auch auf zu Hause.

Am letzten Tag in San Francisco habe ich meine Drohne auf den Bernal Hights fliegen lassen. Dieser Hügel ist genau so hoch wie die Twin Peak, nur kennt ihn kaum jemand. Nur die Einheimischen führen da ihre Hunde spazieren. Perfekt für meine Drohne. Der Wind war mäßig und daher habe ich ein paar schicke Bilder machen können. Der Ort ist wirklich ein Geheimtipp.

Bernal Hights sind ein echter Geheimtipp. (Ok, jetzt nicht mehr: 🙂 )

Nach dem Fliegen gings zum San Francisco Ferry Terminal. Dort habe ich mir – wie gestern versprochen – ein Live-S Scooter geholt und bin damit fast durch ganz Downtown gebügelt. Am Ende hat mich nur ein leerer Akku davon abgehalten, weiter zu fahren.

Nach der Scooterrei bin ich mit dem Cable Car gefahren und zwar die Strecke mit der besseren Aussicht. Dank des Tipps von Karsten in meinem YouTube-Channel musste ich auch nicht in der Megawarteschlange anstehen. Ich bin einfach an der nächsten Haltestelle spontan reingehüpft. Dank der Mini-App konnte ich spontan ein Ticket buchen.

Zum Schluss des Tages gings mit den Scooter zurück zum Ferryterminal und dann auch noch bis fast zu meiner Wohnung. Der Scooter hat zwar mächtig geächzt, weil es immer mal wieder die Hügel rauf ging, hat es aber brav bis vor die Haustür geschafft. Zum Prinzip Lime-Bike werde ich bei Gelegenheit noch mal was schreiben.

Hier das Video des Tages und gleichzeitig auch das letzte des Video-Logs aus San Francisco. Na gut, nicht ganz das Letzte. Es wird, wenn ich wieder in Bremen bin, noch ein paar Extra-Videos geben. Dazu brauche ich aber mehr Zeit, Daher muss das nun erst mal genügen.

Ich fliege jetzt zurück nach Europa.

Hier noch das versprochene Video vom skaten in voller Länge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.