San Jose Vlog: Tag 01 An- und Einreise

Willkommen in den USA.
Willkommen in den USA.

Heute ging es los mit der Reise zur WWDC in San Jose Kalifornien und meinem San Jose Vlog. Relativ unproblematisch bin ich von Bremen über Hamburg und London nach San Francisco gereist, um dann letztendlich per Uber nach San Jose zu kommen. Entgegen aller Gerüchte war die Einreise in die USA überhaupt kein Problem auch unter dem Gesichtspunkt, dass mein Koffer voller Technik war.

Während ich diese Zeilen in die Tasten meines Mac Book Airs haue, geht in Kalifornien die Sonne langsam unter. Das macht aber nichts, denn ich mache es mir zur Angewohnheit, den Jetlag dadurch auzutricksen, dass ich tatsächlich so lange wie möglich wach bleibe.

Nachdem ich das Video des heutigen Tages fertig habe, geht es nun noch daran, diesen Text zu schreiben.

Die Anreise und insbesondere die Einreise in die USA waren dieses mal wieder ein Kinderspiel. Innerhalb von fünf Minuten hatte ich meinen Koffer und konnte zum Ausgang gehen, wo schon Zack (mein Uber-Fahrer) auf mich gewartet hat. Mit Zack bin ich dann 40 Minuten nach San Jose gefahren und habe über alles Mögliche geplaudert.

Angeregte Diskussion

Politik, Wirtschaft, das Verhältnis der USA zu Europa und dem mittleren Osten. Zack hat als Dolmetscher in Afghanistan gearbeitet und hatte wirklich viel zu erzählen.

Am Hotel angekommen, hatten die zunächst meine Buchung verschlampt, nach kurzer Suche (und Schrecken meinerseits) dann aber doch gefunden. So konnte ich dann doch im mein Zimmer einziehen. Einen kleinen Rundgang um den Block mache ich noch, dann geht’s ins Bett und morgen (am Sonntag unserer Zeit hier) dann zur Registrierung zur WWDC.

Hier gibt es das Video des Tages:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.