San Jose Vlog: Tag 03 Früh Aufstehen zur Keynote

Gute Plätze sind in der Keynote besonders wichtig.
Gute Plätze sind in der Keynote besonders wichtig.

Heute ist die WWDC ganz offiziell mit der Keynote gestartet. Wie immer gilt: First Come, first Serve. Mit anderen Worten: Es gibt keine Platzreservierungen. Bei 5.300 anwesenden Entwicklern heißt das also: Rechtzeitiges Erscheinen sichert die besten Plätze. Und ich war sehr rechtzeitig da.

Mein Wecker im Motel hat um 3:15 Uhr geklingelt. Das war aber im Prinzip nicht notwendig, denn dank Jetlag war ich eh gegen 2 Uhr bereits wach. Kurz geduscht und dann ein Uber-Taxi zum Convention-Center bestellt und wie am Vortag verabredet, war ich um 4:00 Uhr vor Ort.

Wer allerdings nicht da war, waren Carmen, Werner und Manu. Die hatten sich dann doch entschieden, erst später zu kommen. Ich bin ja ein freundlicher Mensch und hatte den dreien einen Platz in der Warteschlange reserviert, so dass wir mit Branden und Jon, die ich inzwischen kennengelernt hatte, relativ weit am Anfang der Schlange standen.

Das war auch gut so, denn nur so ist es uns gelungen, gute Plätze in der Veranstaltung zu bekommen und die Apple-Präsentation quasi hautnah mitzuerleben.

Während ich also in Kalifornien der Keynote gelauscht habe, haben die Herrschaften in Bremen derweil ihre Sondersendung durchgezogen. Außerdem wurde mir berichtet, dass ich das eine oder andere Mal im offiziellen Livestream von Apple zu sehen gewesen sein muss.

HIer könnt ihr die ApfeltalkLIVE! Sendung zur Keynote nochmal ansehen:

Nach der Keynote ging es zunächst in die Mittagspause und aus der Halle raus. Ein Besuch im Company Store war nicht erfolgreich, denn die Warteschlange dafür war mindestens genau so lang, wie die zur Keynote selber. Das muss also noch warten.

Außerdem konnte man einen Blick auf die neuen Geräte werfen, so habe ich das lieber gemacht und bin danach etwas ermattet nach Hause gewankt. Daher gibt es heute – so das WLAN im Hotel mitspielt – auch nur ein kurzes Video.

Morgen beginnt der Tag mit einem moderiertem Gespräch mit Ex First Lady Michelle Obama. Mal sehen, ob ich da auch ein Selfie bekomme. Allerdings stehe ich nicht wieder um 3:15 Uhr auf. Soviel steht schon mal fest.

Hier also das Video des Tages:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.