Kalifornien 2018: Fliegen, Skaten, Fahren – Adieu San Francisco

Lime-Scooter sind eine nette Idee. Das Prinzip kann aber noch stark verbessert werden.

Heute war der letzte Tag in San Francisco und weil meine Vermieter Tiffany und Albert so unfassbar nette Menschen sind, haben sie mir erlaubt, das Zimmer auch noch den ganzen Tag zu nutzen. So konnte ich in der Stadt noch Skaten und trotzdem vor dem Flug noch mal kurz duschen.  „Kalifornien 2018: Fliegen, Skaten, Fahren – Adieu San Francisco“ weiterlesen

Kalifornien 2018: Brücke, Berge und ein Bike

Die Nine und der Michi haben als Turbo-Touristen SF erkundet.

Der Vormittag stand heute ganz im Zeichen unserer Apfeltalk LIVE! Sendung. Wir hatten einfach mal die Idee, die Show aus Bremen und San Francisco gemeinsam zu machen. Dazu habe ich es mir auf dem Union Square mitten in Downtown San Francisco gemütlich gemacht und per Skype zu Jesper geschaltet. Anschließend ging es mit dem Bike durch die Stadt. „Kalifornien 2018: Brücke, Berge und ein Bike“ weiterlesen

Kalifornien 2018: Der Umtausch, die Golden Gate Bridge und das Cable Car

Die Golden Gate Bridge gilt offiziell als eines der modernen Weltwunder.

Es gibt eigentlich nur zwei Wahrzeichen in den USA. Die Freiheitsstatue in New York City und die Golden Gate Bridge in San Francisco. Das stimmt so zwar nicht ganz, aber zumindest sind das die bekanntesten Bauten in den Staaten. Die Golden Gate Bridge ist immer wieder mein Ziel, wenn ich hier bin.  „Kalifornien 2018: Der Umtausch, die Golden Gate Bridge und das Cable Car“ weiterlesen

Kalifornien 2018: Der Reiseplan und die Airline-Preise

Eine Sehenswürdigkeit in San Francisco: Die painted Ladies.

Ich plane meine Reisen in der Regel ja mit einem größeren Vorlauf. Dieses Mal hat es mich „Geritten“ und ich habe den spontanen Kurztrip nach San Francisco und ins Valley recht kurzfristig gebucht. Dabei habe ich wieder interessante Dinge über die Airline-Preise gelernt. „Kalifornien 2018: Der Reiseplan und die Airline-Preise“ weiterlesen